Verena Eifert und Karl-Heinz Scholten sorgten mit Mundharmonika, Gitarre und Gesang für ein schönes Frühlingskonzert (Foto: Caritasverband Geldern-Kevelaer)

Kevelaer. Was kann es in dieser Jahreszeit schöneres geben? Ein Frühjahrskonzert mit Frühlingsliedern in der Frühlingssonne. Es passte einfach alles beim kleinen Gartenkonzert im Katharinen-Haus in Winnekendonk.

Verena Eifert, Leiterin des Sozialen Dienstes im Seniorenhaus, und ihr Vater Karl-Heinz “Kentucky” Scholten sorgten für wunderbare Musik, die viele Bewohner der Senioreneinrichtung des Caritasverbandes Geldern-Kevelaer in ihren Bann gezogen hat. Ob „Kein schöner Land“, „Waldeslust“ oder „Hoch auf dem gelben Wagen“: Die Lieder luden zum Mitsingen ein und sorgten für viel Freude an diesem sonnigen Tag.

Beitrag drucken
Anzeigen