Der Beigeordnete Michael Jehn (vorne rechts) übergibt Teamleiterin Tanja Schultz (vorne links) stellvertretend für das gesamte Team des Service-Centers die Auszeichnung. Ebenfalls auf dem Foto (hinten v.l.) Achim Kawicki (Bereichsleiter Personal und Organisation), Astrid Pinhammer, Harald Kammann und Renate Gutleben (alle Service-Center) (Foto: Stadt Oberhausen)
Anzeige

Oberhausen. Die Stadt Oberhausen hat im Jahr 2020 in herausragender Weise über den Dienst mängelmelder.de gemeldete Mängel bearbeitet. So lobt das Portal vor allem die außergewöhnliche Schnelligkeit bei der Prüfung und Bearbeitung der über mängelmelder.de gemeldeten Bürgeranliegen. Damit gewinnt die Stadt Oberhausen bei „Saubermacher-Stadt 2021“ in der Rubrik „Reaktionsheld“.

Nach der symbolischen Plaketten- und Urkundenübergabe an die Stadt Oberhausen gibt Oberbürgermeister Daniel Schranz das Lob an das Team weiter: „Ein toller Erfolg unserer Kolleginnen und Kollegen in den Service-Centern. Die Auszeichnung honoriert ihren engagierten Einsatz. Und sie zeigt, dass wir mit unserer Arbeit einen hohen Standard im Bürgerservice setzen – auch in der Zeit der Pandemie, mit tausenden zusätzlichen Anrufen zu Corona-Fragen.“ Auch der zuständige Beigeordnete Michael Jehn lobt das Team ausdrücklich: „Gerade im vergangenen Jahr wurde das Service-Center besonders stark durch eine Vielzahl von Anrufen zum Thema Corona belastet. Daher freut es mich ganz besonders, dass unser Team den Mängelmeldungen immer so schnell nachgekommen ist.“ Die Service-Center behandeln die Beschwerden, die über den Mängelmelder eingehen, genauso wie Beschwerden, die beispielsweise über die Wirtschaftsbetriebe WBO und Servicebetriebe SBO an das Team herangetragen werden. Teamleiterin Tanja Schultz und ihr Team schätzen die Meldeapp. „Die App finden wir sehr gut. So können zum Beispiel Bilder der gemeldeten Mängel mitgeschickt werden. Das erleichtert uns die Arbeit, denn oftmals ist es nicht eindeutig, wer genau zuständig ist, da es viele Grenzfälle gibt. Da müssen wir teilweise aufwändig recherchieren, wer für was zuständig ist.“

Die Auszeichnung Saubermacher-Stadt wird seit 2018 jeweils an ausgewählte Städte und Gemeinden vergeben, die sich im vorausgegangenen Jahr durch einen überdurchschnittlichen Bürgerservice ausgezeichnet und zuverlässig auf die Anliegen ihrer Bürgerschaft reagiert haben. Grundlage für die Auszeichnung sind die Meldungen, die über den Dienst mängelmelder.de über ein Jahr eingehen und die jeweils an die betreffenden Städte und Gemeinden zur Bearbeitung weitergeleitet werden.

Beitrag drucken
Anzeigen