(Foto: privat)
Anzeige

Mönchengladbach. Die Corona-Pandemie hat den Verein Schola Vitae e.V. hart getroffen. Dieser Verein wurde 2019 gegründet, um ein regelmäßiges Lern- und Nachhilfeangebot für Grundschüler zu schaffen und Bildungsprojekte durchzuführen.

„Unsere Gespräche mit potenziellen Kooperationspartnern waren schon weit fortgeschritten, als Corona uns einen Strich durch die Rechnung machte“, erläutert der Vorsitzende Lukas Joeckel. „Wir haben uns deshalb anderweitig betätigt und das digitale Fotoprojekt Unser Mönchengladbach (ehemals Unser Rheydt) ins Leben gerufen, um historische Ansichten anhand des heutigen Stadtbildes anschaulich zu machen. Damit konnten wir eine beachtliche Reichweite erzielen.“

Schatzmeister Roderich Busch ergänzt: „Unser besonderer Dank gilt nun der Stadtsparkasse Mönchengladbach und Herrn Boris Schroeren. Mit der Soforthilfe aus dem diesjährigen PS-Zweckertrag können wir nicht nur unsere laufenden Kosten decken, sondern haben auch ein Startkapital für eine neue Projektidee, die sich aktuell in der Konzeption befindet.“

Beitrag drucken
Anzeigen