(Foto: Jens Herkströter)
Anzeige

Hattingen. Das Sturmtief Eugen sorgte bei der Hattinger Feuerwehr für vier Einsätze. An der ersten Einsatzstelle an der Buchholzer Straße brauchten die Kräfte der Feuerwehr nicht tätig werden. Der kleine Baum lag bereits abseits der Straße.

Die Motorsäge kam an der Sprockhöveler Straße kurz vor der Stadtgrenze zum Einsatz. Hier lagen Teile eines umgestürzten Baums auf der Fahrbahn.

In der Ulmenstraße wurde eine größere Birke entwurzelt und lag auf der Fahrbahn. Auch hier musste der Baum mit der Motorsäge zerkleinert werden. Die Einsatzdauer betrug 30 Minuten.

Einen letzten Einsatz übernahmen die hauptamtlichen Kräfte an der Pannhütter Straße. Hier wurde ein abgebrochener Ast vom Gehweg geräumt. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen