v.l. Dirk Rosellen (Vorstand Bürgerstiftung), Annette Martens (Sparkasse Neuss) und Dr. Thomas Fresewinkel (Stiftungsrat Bürgerstiftung) (Foto: Detlef Buxmann)

Dormagen. Die Sparkasse Neuss hat der Dormagener Bürgerstiftung eine großzügige Spende aus dem PS-Zweckertrag zukommen lassen, die diese für ihre Projekte nutzen kann. “Als Sparkasse vor Ort unterstützen wir sehr gerne die Einrichtungen, Vereine und guten Ideen in der Region. Diese Spende ist jedoch nur möglich, da unsere Kunden erfolgreich und hoffentlich auch in der Zukunft am PS-Los-Sparen teilnehmen. Bereits in der Vergangenheit haben wir deswegen auch die Bürgerstiftung immer sehr gerne unterstützt. Mit ihren Projekten bereichert sie Dormagen, sodass das Geld unmittelbar den Menschen zugute kommt und sehr gut investiert ist. Wir freuen uns sehr, dass wir die Stiftung auch aktuell wieder unterstützen können”, berichtet Anette Martens von der Sparkasse Neuss.

“Für die finanzielle Unterstützung möchten wir der Sparkasse Neuss sehr danken. Sie ermöglicht uns als Bürgerstiftung, unsere bisherigen Projekte weiter fortzuführen, sowie zukünftig neue auf den Weg zu bringen. Die gute Zusammenarbeit mit der Sparkasse Neuss und den vielen weiteren Unterstützern ist ein wesentlicher Grund dafür, dass wir als Bürgerstiftung für Dormagen und seine Bürgerinnen und Bürger arbeiten können. Letztendlich verfolgen wir ja alle das gleiche Ziel, nämlich uns für unsere Heimat zu engagieren. Auch in diesem Jahr arbeiten wir deswegen weiter daran, auch wenn die Umstände im Moment doch noch einige Einschränkungen mit sich bringen. Gerade diese Spende bietet uns weitere Möglichkeiten, für die ich Anette Martens und der Sparkasse Neuss insgesamt ganz herzlich danken möchte”, freut sich Martin Voigt, Vorsitzender der Bürgerstiftung Dormagen.

Beitrag drucken
Anzeigen