Steckengeblieben: Ein Lastwagen hat nach Zeugenangaben versucht, die Gleise zu überqueren, obwohl sich die Schranke bereits senkte (Foto: Polizei)

Herne/Wanne-Eickel. Ein Lastwagen aus Montenegro ist am Samstagvormittag, 8. Mai, auf dem Bahnübergang Plutostraße in Wanne-Eickel steckengeblieben.

Der Lkw-Fahrer kam gegen 10.15 Uhr aus Richtung Gelsenkirchen und versuchte nach Zeugenaussagen, über die Schienen zu gelangen, obwohl sich die Schranken bereits senkten. Der Lastwagen verkeilte sich und zerstörte dabei die Schrankenanlage. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Die Polizei sperrte den Unfallort ab, der Bahnverkehr wurde für die Dauer der Unfallaufnahme gestoppt. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen