(Foto: Polizei)

Neuss. Zu einem Brand unterhalb der Laderampe der Stadthalle mussten Feuerwehr und Polizei am Montag (10.05.) gegen 04:00 Uhr morgens ausrücken. Durch die Hitzeentwicklung platze über eine Länge von anderthalb Metern Putz von der Decke ab und es kam zu Verrußungen im Bereich eines Lichtschachts.

Wie es zu dem Brandausbruch kommen konnte, ermitteln nun die Experten des Kriminalkommissariats 11. Nach erster Begutachtung der Spurenlage könnte der unsachgemäße Umgang eines Obdachlosen mit offenem Feuer oder Glutresten zu dem Brand geführt haben.

Zeugen werden gebeten sich unter der Telefonnummer 02131 300-0 bei der Polizei zu melden. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen