(Foto: Feuerwehr Wetter (Ruhr))
Anzeige

Wetter (Ruhr). Die Löscheinheit Esborn wurde am Dienstag, 11.05.21 um 15:52 Uhr zu einer Betriebsmittelspur auf der Karlstraße alarmiert. Hier hatte ein Fahrzeug durch auslaufende Betriebsmittel für eine Verunreinigung auf der Fahrbahn gesorgt. In Zusammenarbeit mit der Rufbereitschaft vom Stadtbetrieb wurden an mehreren Gefahrenpunkten Warnschilder aufgestellt. Weiterhin wurde eine Nassreinigungsfirma beauftragt, welche sich um die Beseitigung kümmerte. Der Einsatz für die ehrenamtlichen Einsatzkräfte war nach einer guten Stunde beendet.

Eine erneute Verunreinigung wurde der Löscheinheit Esborn dann um 17:27 Uhr aus der Schmiedestraße im Ortsteil Wengern gemeldet. Auch hier wurden in Zusammenarbeit mit dem Stadtbetrieb Warnschilder aufgestellt. Weitere Maßnahmen waren nicht erforderlich und der Einsatz konnte nach einer halben Stunde beendet werden. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen