Anzeige

Ennepe-Ruhr-Kreis. Im Impfzentrum des Ennepe-Ruhr-Kreises ist es am Samstagmorgen zu einem medizinischen Notfall mit Todesfolge gekommen: Der gesundheitliche Zustand eines älteren Mannes mit Vorerkrankungen verschlechterte sich nach der Impfung mit dem Impfstoff von BioNTech/Pfizer so sehr, dass der Mann durch den Rettungsdienst ins Helios Klinikum Schwelm gebracht wurde. Dort verstarb er rund eine Stunde später.

Ob ein ursächlicher Zusammenhang zwischen Impfung und Todesfall besteht, ist noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Beitrag drucken
Anzeigen