(Foto: Polizei)
Anzeige

Rees. Glück im Unglück hatten am Samstag (15. Mai 2021) eine 26-jährige Autofahrerin und ihr Beifahrer in Esserden: Die junge Frau war gegen 14:15 Uhr mit ihrem Mercedes auf dem Grüttweg unterwegs. Als sie an der Einmündung zur Esserdener Straße nach links abbiegen wollte, geriet ihr Fahrzeug ins Schleudern. Die 26-Jährige am Steuer lenkte gegen und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Ihr Wagen prallte frontal gegen einen Baum und rutsche in einen Straßengraben.

Die Frau aus Kleve blieb augenscheinlich unverletzt; ihr Beifahrer, ein 31-Jähriger aus Sülstorf, verletzte sich leicht. Beide wurden zur näheren Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. An dem Mercedes entstand ein Totalschaden. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen