v.l. Philipp Havermann, Bereichsleiter Markenkooperationen Borussia; Stephan Schippers, Geschäftsführung Borussia; Dr. Stefan Stegemann, President Sonepar Central and Nordic Europe; Guido Uhle, Prokurist und Direktor Sponsoring Borussia; Bernhard Köthenbürger, Director Marketing Sonepar Deutschland (Foto: Borussia Mönchengladbach)
Anzeige

Mönchengladbach. Der Elektrogroßhändler Sonepar und Borussia Mönchengladbach haben sich auf eine Fortsetzung der Ärmel- und Innovationspartnerschaft verständigt. „Sonepar und Borussia sind seit nunmehr zehn Jahren eng und vertrauensvoll miteinander verbunden“, sagt Guido Uhle, Prokurist und Direktor Sponsoring bei Borussia. Seit 2012 ist Sonepar Logen-Partner Borussias, seit 2019 zudem Innovationspartner und seit einem Jahr zusätzlich auch als Ärmelpartner auf dem Trikot der FohlenElf vertreten. „Unsere Zusammenarbeit ist über die Jahre gewachsen. Dabei hat uns sicherlich geholfen, dass Sonepar viele Werte mit Borussia teilt: Beide sind wir sehr ambitioniert, bodenständig und sympathisch“, so Uhle. „Wir freuen uns sehr, dass unser gemeinsamer Weg weitergeht und wir die authentischen Geschichten rund um unsere Zusammenarbeit weitererzählen können.“

„Borussia und Sonepar stehen für Kontinuität und nachhaltigen Erfolg, deshalb führen wir die gute Zusammenarbeit in der kommenden Saison sehr gerne weiter“, erklärt Dr. Stefan Stegemann, President Sonepar Central and Nordic Europe.

Die Sonepar-Gruppe ist ein weltweit führender Elektrogroßhändler in Familienbesitz. Sonepar bedient in Deutschland über seinen Online-Shop sowie an über 200 Standorten Kunden aus Elektrohandwerk, Industrie und Handel. Sonepar setzt auf individuelle Service- und Logistikleistungen für seine Kunden sowie auf qualitativ hochwertige Elektroartikel und Systemlösungen seiner Partner.

Beitrag drucken
Anzeigen