Mit einem Insektenhotel auf einer jüngst ausgesäten Blühwiese setzen die Partner*innen von Sparkasse und Grünflächenamt ein Zeichen für Biodiversität: (vorne, v. l.) Janette Miksch, Sandra Eul (Sparkasse Dortmund); (hinten, v.l.) Lars Terme, Clara Lampe, Ulrich Finger (Grünflächenamt) (Foto: Torsten Tullius, Dortmund-Agentur)
Anzeige

Dortmund. Die Sparkasse Dortmund hat im Jahr 2020 wieder Geld für Maßnahmen des Grünflächenamtes zur Verfügung gestellt.

Dadurch ergab sich für das Grünflächenamt die Möglichkeit, viele Parks und Grünanlagen in Dortmund mit Nistkästen und Insektenhotels auszustatten. Das ist in den zurückliegenden Wochen stadtweit erfolgt. Damit wird die Biodiversität in Grünanlagen und Parks nachhaltig unterstützt.

Die finale Aktion im Rodenbergpark in Aplerbeck am heutigen Mittwoch, 19. Mai 2021 hat das Grünflächenamt dazu genutzt, sich bei der Sparkasse für die nachhaltige Unterstützung zu bedanken.

Beitrag drucken
Anzeigen