v.l.: Siegmund Ehrmann, Denise Jakoby, „Moers Festival Maskottchen 2021“, Dr. Dr. Claus Grundmann, Tim Pügner (Foto: Lions Club Moers)

Moers. Sichtlich erfreut übergab der Präsident des Lions Club Moers, Siegmund Ehrmann, eine großzügige Spende an Denise Jakoby und Tim Pügner, die seit 4 Jahren den Backstage-Bereichs des Moers Festivals leiten: Über einen einwöchigen Zeitraum werden Künstler, Techniker, Crewmitglieder, Büroangestellte und Volunteers mit Speisen und Getränken versorgt. Dabei betonte Jakoby: “Es muss nicht nur vor und auf der Bühne „stimmen“ – genauso wichtig sei der Backstage-Bereich mit seinen zahlreichen Mitarbeitern, die aus ganz Deutschland anreisen und sich für mehrere Tage freiwillig in den Dienst dieses einmaligen Festivals stellen würden.”

Das „Moers Festival“, das in diesem Jahr sein 50-jähriges Jubiläum feiert, ist weltweit für seine hohe Qualität bekannt und kann Dank modernster Technik auch in Pandemiezeiten per Fernsehübertragung und Internet auf allen Kontinenten empfangen werden.

Beitrag drucken
Anzeigen