Anika Siebert, Birgit Geistmann (beide Fachdienst Freiraum- und Umweltplanung der Stadt Moers), Bürgermeister Christoph Fleischhauer, Jayson Mazerolle und Heinz Muhsal (beide Imkerverein Moers) (v.l.) freuen sich über die neuen Bienenstöcke im Freizeitpark (Foto: pst)

Moers. Passend zum Weltbienentag am Donnerstag, 20. Mai, sind neue „Mieterinnen“ in den Freizeitpark Moers eingezogen. Auf dem Gelände des Streichelzoos am Rodelberg sind nun vier Bienenvölker beheimatet. Die beiden bestehenden Stöcke des Imkervereins Moers sind am Mittwoch, 19. Mai, durch zwei zusätzliche ergänzt worden. Sie sind eine Dauerleihgabe des neu gegründeten Unternehmens GrizzlyBee aus Neukirchen-Vluyn. „Je mehr Bienen in einer Stadt tätig sind, desto besser. Die Stöcke können in fast jedem Bereich stehen – sogar an Schulen oder Kindergärten“, erläutert Inhaber Jayson Mazerolle. Er ist ebenfalls Mitglied des Imkervereins und möchte durch seine Firma Bewegung in das Bienenthema bringen. „Toll, wie sich der Bereich hier durch das Engagement des Vereins und der Imker entwickelt hat“, freut sich Bürgermeister Christoph Fleischhauer über den Neuzugang der Bienenstöcke.

Verein will künftig regelmäßig informieren
Auch wenn die Imkerinnen und Imker in Deutschland immer aktiver werden, kommt Honig meist noch aus dem Ausland. „Rund 80 Prozent werden importiert“, weiß Heinz Muhsal, Vorsitzender des Imkervereins. Bürgermeister Christoph Fleischhauer hofft, dass durch Besuche bei den Bienenstöcken im Freizeitpark ein Bewusstsein für die Bedeutung der Bienen geschaffen wird. Sie produzieren nicht nur leckeren Honig, sondern sicheren das Ökosystem durch die Bestäubung von Pflanzen. Einige Blütenarten benötigen Bienen, um sich fortzupflanzen. Der Verein will künftig einmal im Monat Interessierten vor Ort die Zusammenhänge erläutern und einen Einblick in die Welt der fleißigen Insekten geben.

Infobox:
Weitere Informationen zum Imkerverein Moers gibt es auf der Internetseite www.imkerverein-moers.de. Wissenswertes über das Unternehmen GrizzlyBee ist künftig auf der Seite www.grizzlybee.de zu finden.

Beitrag drucken
Anzeigen