(Foto: privat)

Witten. Bisher arbeiteten Simone Kilinski und Barbara Michalczyk als Versorgungsassistentin und Stationssekretärin am Ev. Krankenhaus Witten. Nach einem Jahr auf der Schulbank freuen sie sich nun über ihre erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegeassistentin. Parallel zu ihrem Job im Krankenhaus hieß es für sie, medizinische Begriffe lernen, pflegerische Handgriffe üben und zusätzliche praktische Einsätze absolvieren. Denn bisher kümmerten sie sich ausschließlich um die pflegerische Grundversorgung der Patient:innen im EvK wie Körperpflege, Unterstützung beim Ankleiden oder sie halfen beim Verteilen der Mahlzeiten und bei der Planung der Visite. Die abgeschlossene Ausbildung erlaubt es ihnen nun, auch fachliche Pflegetätigkeiten auszuführen.

Dennis Klaebe, Pflegedienstleiter am EvK Witten, gratuliert seinen beiden Mitarbeiterinnen und stellt fest: „Mit dieser Ausbildung ergänzen sie die fachliche Expertise im Stationsteam und das wiederum fördert die Qualität der Pflege für unsere Patient:innen.“

Beitrag drucken
Anzeigen