Eines der Schaufenster in Süchteln (Foto: Stadt Viersen)

Viersen. Als ein Element der Aktion „Viersen blüht auf“ haben die Süchtelner Kindergärten mit ihren Kindern die Schaufenster Süchtelner Geschäfte mit Motiven aus dem Kinderbuchklassiker „Die kleine Raupe Nimmersatt“ dekoriert. Insgesamt sieben Schaufenster erzählen die Geschichte der kleinen Raupe in von den Kindern gebastelten Szenen.

Um „Viersen blüht auf“ auch in die Kindergärten zu bringen, wird es in einigen Kitas kleine Corona-konforme Aktionen geben. So wird die Stadt Tontöpfe, Samen und Erde an einige Einrichtungen liefern. In anderen Kindergärten wird es neue Nistkästen geben, die nach Belieben verschönert werden können. Dabei wird die Stadt von der Waldjugend unterstützt.

Beitrag drucken
Anzeigen