Bestens eingebunden in den Stadtteil Allerheiligen entsteht hier ein gemütliches wie komfortables Zuhause für Kinder und Jugendliche mit Unterstützungsbedarf (Foto: Lebenshilfe)

Neuss. Modernes Wohnhaus für Kinder und Jugendliche mit Raum für Gemeinschaft wie für Privatsphäre

Der Dachstuhl ist drauf, das Dach wird gerade gedeckt – der Neubau des Kinder- und Jugendwohnhauses des Lebenshilfe Neuss e.V. in Allerheiligen macht große Fortschritte. Bald werden hier junge Bewohner/-innen vom Kita- bis zum Erwachsenen-Alter ein einladendes modernes Zuhause finden, das sich in Ausgestaltung und im Umfeld an ihren Bedürfnissen wie auch an aktuellen Wohnansprüchen orientiert. Das Haus nimmt mehr und mehr Gestalt an und weist schon jetzt auf die umfangreiche Ausstattung: 18 Einzelzimmer mit eigenem Bad in vier Gruppen werden hier realisiert. Zudem entsteht ein attraktives Außengelände.

Ein weiteres Highlight: Das neue Wohnhaus befindet sich in fußläufiger Entfernung zu weiteren Einrichtungen der Neusser Lebenshilfe. So können die Bewohner/-innen zukünftig schnell das KiJuZe – Kinder- und Jugendzentrum, die Kita Abenteuerland sowie das Wohnprojekt in der Marga-Groove-Straße besuchen. Der Einzug ist zum Ende des Jahres 2021 geplant.

Beitrag drucken
Anzeigen