(Foto: Feuerwehr)

Xanten. Samstag, 12.06.2021, 15:03 Uhr: Mit dem Einsatzstichwort “Verkehrsunfall – eingeklemmte Person” wurden am Samstagmittag die Einheiten Xanten-Mitte sowie Xanten-Birten zum Kreuzungsbereich Rheinberger Straße / Varusring alarmiert. Hier war es zum Zusammenstoß zweier PKW gekommen, bei welchem insgesamt vier Personen verletzt wurden. Entgegen der ersten Meldungen, war keine der betroffenen Personen im Fahrzeug eingeklemmt.

Die Feuerwehr unterstützte zunächst den Rettungsdienst bei der Versorgung der Verletzten. Parallel hierzu wurde der Brandschutz sichergestellt, da Betriebsmittel aus den Fahrzeugen ausliefen. Im weiteren Verlauf wurden die Fahrzeugbatterien der betroffenen Fahrzeuge abgeklemmt. Die Verletzten wurden durch den Rettungsdienst aus Xanten und Rheinberg in umliegende Krankenhäuser transportiert. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen