Gullydeckel wurde als Einbruchswerkzeug benutzt (Foto: Polizei)
Anzeige

Neuss. In der Nacht von Freitag auf Samstag (11./12.06.) warfen Unbekannte einen Gullydeckel in das Schaufenster eines Kiosks am Meererhof. Ohne den Kiosk zu betreten, entwendeten der oder die Täter OP-Masken, Taschentücher und Medikamente aus einem in griffweite stehenden Schrank.

Das Kriminalkommissariat 22 hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, die in der Zeit von 22:00 bis 06:00 Uhr verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 02131 300-0 zu melden.

Wie man sich bestmöglich vor Einbrechern und Dieben schützt, erfährt man auf der Internetseite der Polizei (https://www.polizei-beratung.de/startseite-und-aktionen/). Die Experten des Kriminalkommissariats Prävention und Opferschutz beraten Sie zudem gerne kostenlos zum Thema technische Sicherungen. Eine Terminvereinbarung ist ebenfalls unter der Telefonnummer 02131 300-0 möglich. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen