Anzeige

Krefeld. In einem an diesem Dienstag veröffentlichten Video setzen sich insgesamt 13 Wissenschaftler:innen und Promis aus Deutschland gegen den Bau eines neuen Affenhauses im Zoo Krefeld ein. Zu den Unterstützenden der Kampagne zählen unter anderem der Zoologe und Kriminalbiologe Dr. Mark Benecke, der Philosoph Dr. Dr. Michael Schmidt-Salamon, Wildtierbiologe und Verhaltensforscher Dr. Karsten Brensing und der Primatologe Prof. Dr. Volker Sommer. Sie fordern in ihren Stellungnahmen die Verantwortlichen des Zoos Krefeld sowie die Politiker:innen der Stadt auf, die Pläne des neuen Affenhauses für rund 20 Millionen Euro zu stoppen und das gespendete Geld in tatsächlichen Artenschutz vor Ort zu investieren. “Der Bau eines neuen Affenhauses ist ein Schlag ist Gesicht der Wissenschaft und ein Hochverrat an den verstorbenen Tieren aus der Silvesternacht”, so Simon Fischer, Sprecher der Aktionsgruppe Tierrechte Bayern. Das entsprechende Video ist von der Aktionsgruppe Tierrechte Bayern in enger Zusammenarbeit mit dem Great Ape Project entstanden.

In der Nacht zum 1. Januar 2020 brannte das Affenhaus im Zoo Krefeld bis auf die Grundmauern herunter. Im Feuer starben rund 50 Tiere, darunter auch Menschenaffen, bei lebendigem Leibe. Fehlende Brandschutzmaßnahmen und fehlende Außenanlagen waren dabei mitverantwortlich, dass die Tiere ums Leben kamen. Über den Brand wurde international berichtet. “Doch anstatt Lehren aus dem verheerenden Silvesterbrand zu ziehen, sammelte der Zoo Spenden für einen Neubau einer Anlage, in welcher später bis zu 50 Affen gehalten werden sollen. Aktuell wächst die Kritik an diesem Projekt auch in der Krefelder Bevölkerung. Zahlreiche Organisationen, Verbände und Wissenschaftler fordern von den Verantwortlichen ein Ende der Pläne und stattdessen einen echten Beitrag zum Natur- und Artenschutz. Bis heute hält der Zoo zwei überlebende Schimpansen in einem vollkommen tierschutzwidrigen und nicht artgerechten Raum ohne Außengehege”, kritisiert die Aktionsgruppe Tierrechte Bayern.

Beitrag drucken
Anzeigen