(Foto: Feuerwehr)

Ennepetal. Am 15.06.2021 um 12:28 Uhr, wurde die Feuerwehr Ennepetal zu einem Verkehrsunfall mit verletzten Personen in die Breckerfelder Straße alarmiert. Ein PKW kam von der Fahrbahn ab, überschlug sich und krachte auf dem Dach in eine Hausfassade.

Erste Meldungen, wonach eine Person eingeklemmt gewesen sein sollte, bestätigten sich glücklicherweise vor Ort nicht. Es war entgegen der Meldung auch nur eine Person verletzt. Der Rettungsdienst versorgte den verletzten Fahrer und transportierte ihn ein Krankenhaus zur weiteren Versorgung. Durch die Feuerwehr wurde umgehend eine Stabilisierung des Fahrzeuges durchgeführt. Ein Schaumteppich wurde gelegt um eine Entzündung von ausgelaufenem Kraftstoff zu verhindern. Der PKW konnte mittels einer maschinellen Zugeinrichtung wieder auf die Räder gestellt werden und die Fahrzeugbatterie wurde abgeklemmt.

Die anwesende Polizei nahm Ermittlungen zur Unfallursache auf. Die Breckerfelder Straße musste für die Dauer der Maßnahmen zeitweise komplett gesperrt werden. Im Einsatz waren die Hauptamtlichen Kräfte, sowie die Löschgruppen Voerde und Oberbauer. Insgesamt waren ein Einsatzleitwagen, drei Löschgruppenfahrzeuge, ein Tanklöschfahrzeug, ein Rüstwagen, sowie zwei Mannschaftstransportfahrzeuge im Einsatz. Für die letzten einrückenden Kräfte war nach 1 Stunde und 46 Minuten Einsatzende. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen