(Foto: © Görgens / BRSNW)

Moers. Bei schönstem Wetter veranstaltete der Moerser TV / Hockey auf seinem Vereinsgelände am 29.05.2021 einen Aktionstag rund um die Sportart Hockey

Über 150 sporthungrige und begeisterte Kinder und Jugendliche folgten dem Aufruf und konnten nach langen Monaten der sportlichen Abstinenz, natürlich unter Wahrung der Hygiene – Regeln, endlich wieder Sport erleben und eine tolle Sportart ausprobieren.

Das Besondere: Die Veranstaltung war zeitgleich auch der Auftakt für „Hockey-ID/ Special-Hockey“, der Anpassung des Spiels auf Menschen mit geistigen Behinderungen.

Schon im Vorfeld wurden Einrichtungen der Behindertenhilfe sowie eine Schule in die Planungen mit einbezogen. Trotz der kurzfristigen Planung und der coronabedingten Terminverschiebung kamen einige Teilnehmer*innen mit Behinderung, die voller Elan und begeistert mit dem Spielgerät Hockeyschläger umgingen. Die Trainerinnen Lisa Wagner und Stefanie Glinke, die auch den neu aufzubauenden Bereich übernehmen werden, kümmerten sich um die „Neueinsteiger*innen“ und kamen bei den Teilnehmenden sehr gut an. Während ihre Schützlinge an den Schusstechniken, Laufwegen und der Schlägerkontrolle feilten, wurde am Spielfeldrand schon eifrig mit dem Abteilungsleiter Andreas Boegner (Moerser TV), der Schulleiterin Frau Bloch, dem Sportlehrer Tim Reichhöfer (beide Hilda – Heinemann – Schule) und Axel Görgens dem Referenten für Vereinsentwicklung vom Behinderten – und Rehabilitationssportverband Nordrhein-Westfalen über eine Weiterführung des Projekts „Hockey-ID/Special – Hockey“ gesprochen. Ebenfalls gab es einen Austausch mit den Caritas Werkstätten und der Lebenshilfe, die das Projekt mittragen möchten. Unterstützung kommt dazu noch von den Eltern der bestehenden Hockeyabteilung im Moerser TV, denn das neue Angebot „Hockey-ID/Special-Hockey“ verbreitet sich durch positives Weitersagen am besten!

Allen Beteiligten war sehr schnell klar, dass die Begeisterung für den Hockeysport nun zeitnah in ein nachhaltiges Angebot geführt werden muss.

Alles in Allem: Ein großes Lob an den Moerser TV / Hockey, der mit dieser Aktion sowie dem gesamten Tag ein vorbildliches Zeichen gesetzt hat und einmal mehr aufzeigt, dass Inklusion und das Schaffen von Angeboten für alle Menschen in erster Linie eine Sache des „Wollens“ ist.

Trainingsstart für Special-Hockey

Am kommenden Montag, 21.06.21 startet der Moerser TV mit SPECIALHOCKEY MOERS die erste offizielle Trainingseinheit auf der Hockeyanlage des Moerser TV. Erstmals findet in der Moerser Sportgeschichte Hockeysport für Menschen mit einer geistigen Behinderung statt.

“Wir setzten um, was wir versprechen. Wir machen Sport mit Handicap beim Moerser TV und Moerser TV Hockey”, erklärt MTV-Boss Andreas Bögner stolz.

Beitrag drucken
Anzeigen