Familie Asenoguan (Foto: Björn Willimzig )

Emmerich am Rhein. Seit Januar hat das Familienbüro im ebkes in der Steinstr. 10 seine Türen geöffnet. Familien können mit Fragen rund um Kinder und Erziehung beraten werden. Was Familie bedeutet und wie unterschiedlich Familien sein können, zeigt nun eine Ausstellung im Familienbüro.

Es gibt ganz unterschiedliche Familienkonstellationen: neben klassisch Vater-Mutter-Kind, gibt es von der Alleinerziehenden Mutter oder Vater, sogenannte Patchwork-Familien, Familien mit Migrationshintergrund und vieles mehr. Die Vielfalt von Familien in unserer Stadt hat der Fotograf Björn Willimzig festgehalten und die Bilder werden zunächst in den Schaukästen vor dem ebkes und später auch in den Räumen zu sehen sein. Die teilnehmenden Familien wurden interviewt, was für sie Familie bedeutet und welchen besonderen Ort es in Emmerich gibt, an dem sie sich wohlfühlen. Dabei sind viele tolle Gespräche entstanden.

Das Familienbüro soll Familien in Emmerich am Rhein einen geschützten Rahmen bieten. Sie können sich jederzeit dort melden, wenn sie Unterstützung brauchen. In Kürze wird auch das Familiencafé eröffnet werden, wo Familien ganz zwanglos zum Plaudern hinkommen können. Mit der Aktion möchten Nadine Meisters und Sina Gieß, die beiden Ansprechpartnerinnen im Familienbüro nochmal deutlich machen, dass jeder willkommen ist! Die beiden freuen sich über jeden Besuch. Sind Sie neugierig geworden? Dann schauen Sie gerne vorbei. Das erste Bild hängt bereits.

Beitrag drucken
Anzeigen