Ausverkaufte Konzerte im Elsdorfer Freibad kamen bei den Gästen zum Kultur-Comeback sehr gut an (Foto: Stadt Elsdorf)

Elsdorf. Kultur-Comeback mit Live-Musik, DJ´s und Kinderkonzert

Pandemiebedingt konnten 8 Monate keine Konzerte und Feste in gewohnter Form stattfinden. Doch nun, da es wieder erlaubt ist, hatte die Stadt Elsdorf als einer der ersten Veranstalter der Region zu Live-Musik und DJ-Abend ins Freibad eingeladen. Und die Resonanz könnte fast nicht besser sein: ausverkauft, stimmungsvoll aber friedlich, viel gute Laune und zufriedene Gäste!

Am Freitag-Abend legten Dj Flava und DJ Sascha London auf und präsentierten Kulthits aus den 90ern. Getestet, geimpft oder genesen strömten über 500 Besucher ins Freibad und feierten ein legendäres, musikalisches Jahrzehnt. Feste Sitzplätze und Maskenpflicht außerhalb des eigenen Tisches minderten die gute Stimmung nicht.

Am Samstag-Mittag standen dann die kleinen Besucher im Mittelpunkt. Sänger Rudi Rüttgers spielte auf der Liegewiese ein Kinderkonzert und seine Gattin Birgit schminkte die Kleinen mit bunten Nasen. Über 50 Familien kamen mit Decken und Picknickkorb. Die kleinen Gäste sangen kräftig mit und einige standen ganz mutig auch selbst auf der Bühne. „Wer hat die Kokosnuss geklaut?“ schallte es rund ums Freibad herum. Bürgermeister Andreas Heller hatte für die Jungs und Mädchen einige Präsente mitgebracht: kleine Badeenten, Teilnehmerurkunden und Kinderbücher kamen beim Nachwuchs gut an.

Am Samstag-Abend hatte Dieter Kirchenbauer eine hochkarätige Besetzung auf die Bühne geholt: Christine Ladda, der irische ESC-Teilnehmer und Singer/Songwriter Mickey Joe Harte, Ralph Hartmann aus Lyon, Wulf Hanses-Ketteler und viele mehr hatten großartige Songs im Gepäck. „Hotel California“ von den „Eagles“ oder „Go your own way“ von „Fleetwood Mac“ gehörten zu den zahlreichen Liedern, die über zwei Stunden lang, für eine unbeschwerte und stimmungsvolle Atmosphäre sorgten.

„Wir sind überaus zufrieden mit dem Re-Start unserer Kulturveranstaltung. Die coronabedingten Auflagen minderten die gute Laune nicht. Drei ausverkaufte Konzerte an zwei Tagen zeigen, dass unser Angebot sehr gut angenommen wird. Im Juli und August werden wir unsere Veranstaltungen im Rahmen des Erlaubten weiter ausbauen und weitere Konzerte anbieten“, resümierten Günter Röhrig, Claudia Nief, Sarah Pütz, Niklas Wolff und Robert Wassenberg aus der Kulturabteilung der Stadt Elsdorf.

Alle Informationen zu den folgenden Sommer-Konzerten finden Sie zeitnah auf www.elsdorf.de

Beitrag drucken
Anzeigen