( © Stadt Willich)

Willich. Die Rahmenplanung für eine emissionsarme Wohnsiedlung in Anrath liegt aus

Auf einer derzeit landwirtschaftlich genutzten Fläche in Anrath wird beabsichtigt, eine emissionsarme Wohnsiedlung zu entwickeln. Das hierfür mit der Rahmenplanung beauftragte Planungsbüro „MUST Städtebau GmbH“ hat hierzu drei mögliche Entwurfsvarianten entwickelt.

Die Entwurfsvarianten der Rahmenplanung liegen von Freitag, 2. Juli bis Montag, 19. Juli im Geschäftsbereich Stadtplanung der Stadt Willich, Technisches Rathaus, Rothweg 2, in 47877 Willich, im Foyer des Erdgeschosses, wie folgt zur Einsicht öffentlich aus:

montags bis freitags von 08.30 bis 12.30 Uhr, zusätzlich mittwochs von 14 bis 17 Uhr, und nach telefonischer Terminabstimmung.

Die Auslegung findet im Foyer des Erdgeschosses vor den Räumen 015, 016, 017 statt. Die drei Entwurfsvarianten werden so angebracht, dass sie auch bereits von außen gut einsehbar sind. Die vollständigen Unterlagen sind dann im Foyer einzusehen. Innerhalb des Gebäudes sind die geltenden Corona-Schutzbestimmungen (u.a. Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes) zu beachten.

Sollte es im Auslegungszeitraum zu coronabedingten Einschränkungen der Zugänglichkeit zu den Dienstgebäuden der Stadt Willich kommen, wird um telefonische Voranmeldung unter der Nummer 0 21 56/949- 256 gebeten.

Zudem sind alle Unterlagen der Öffentlichkeitsbeteiligung im genannten Zeitraum ebenfalls im Internet zur Einsichtnahme eingestellt unter https://www.stadt-willich.de/stadtplanung.

Rückfragen zu den ausliegenden Unterlagen beantwortet der zuständige Planer Dominik Heinrich unter 0 21 54/ 949- 371

Beitrag drucken
Anzeigen