Vertreter der Telekom, der Baufirma Lomo GmbH, des EN-Kreises und der Stadt Wetter (Ruhr) freuen sich über den geförderten Breitband-ausbau in Esborn (Foto: Stadt Wetter (Ruhr))

Wetter (Ruhr). Die Planungen für das schnelle Internet in Wetter (Ruhr) sind abgeschlossen. Jetzt wird gebaut. Rund 25 Kilometer Glasfaser und 20 Verteiler sorgen nach der Fertigstellung für höhere Bandbreiten. Das maximale Tempo für rund 285 Haushalte steigt auf bis zu 250 MBit/s (Megabit pro Sekunde) beim Herunterladen und für rund 95 Haushalte im FTTH-Ausbaugebiet auf bis zu 1.000 MBit/s. Damit haben die Kund*innen einen Anschluss, der alle Möglichkeiten für digitale Anwendungen bietet: Wie zum Beispiel Video-Streaming oder Arbeiten von zu Hause. Er eignet sich auch für Telemedizin und Smart Home.

„Ich freue mich, dass die Arbeiten in Wetter (Ruhr) nun starten“, sagt Frank Hasenberg, Bürgermeister von Wetter (Ruhr). „Schnelles Internet ist aus dem Leben unserer Bürger*innen nicht mehr wegzudenken – privat und geschäftlich. Sie sind ein wichtiger digitaler Standortvorteil.“

„Wir treiben den Ausbau zügig voran“, sagt Stefan Baldzun, Regionalmanager der Deutschen Telekom. „Die Beeinträchtigungen für die Anwohner*innen halten wir so gering wie möglich. Wir gehen immer in überschaubaren Bauabschnitten vor.“

Interessierte Bürger*innen können sich schon jetzt für weitere Informationen unter www.telekom.de/netzausbau kostenlos registrieren.

Mehr Informationen zur Verfügbarkeit und den Tarifen der Telekom:

  • Telekom Shop, Elberfelder Str. 35, 58095 Hagen
  • Telekom Shop, Friedrich-Ebert-Platz 3, 58095 Hagen
  • Telekom Shop, Bahnhofstr. 28, 58452 Witten
  • telekom.de/schneller
  • Neukunden: 0800 330 3000 (kostenfrei)
  • Telekom-Kunden: 0800 330 1000 (kostenfrei)
  • Kleine und mittlere Unternehmen 0800 330 1300 (kostenfrei)
Beitrag drucken
Anzeigen