KPV-Doppelspitze Matthias Lincke und Hansgeorg Schiemer vor der Tagungsstätte Stadthalle Mülheim an der Ruhr (Foto: KPV)
Anzeige

Mülheim an der Ruhr. Jahreshauptversammlung der Kommunalpolitischen Vereinigung der CDU Mülheim an der Ruhr

Einstimmig bestätigten die Mitglieder der Kommunalpolitischen Vereinigung (KPV) der CDU Mülheim an der Ruhr auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung den Leiter des städtischen Amtes für Geodatenmanagement und Digitalisierung, Matthias Lincke (55), als KPV-Kreisvorsitzenden.

Unter der Leitung der CDU-Fraktionsvorsitzenden Christina Küsters wurde CDU-Fraktionsgeschäftsführer Hansgeorg Schiemer als stellv. KPV-Kreisvorsitzender einstimmig wiedergewählt. Schriftführer bleibt der Stadtverordnete Marcel Helm-chen.

Den neuen KPV-Kreisvorstand vervollständigen Frank Buchwald (Amtsleiter Immobilien Service), Bernd Dickmann (Stadtverordneter), Christin Hellmig (Fraktionsvorsitzende BV3) und Linda Schäfer (Bezirksvertreterin BV1).

KPV-Kreisvorsitzender Matthias Lincke kündigte an, den Aus-bau der interkommunalen Zusammenarbeit insbesondere mit den Nachbarstädten im Ruhrgebiet bzw. MEO-Region weiter als Schwerpunkt der KPV-Arbeit „vor Ort“ zu setzen.

Beitrag drucken
Anzeigen