Glückwünsche von den Geschäftsführern Michael Trosdorff (l.) und Norbert Büsch: Samhr Muhrat hat erfolgreich die zweijährige Ausbildung zum Bäckerei-Fachverkäufer absolviert (Foto: Büsch / Bettina Engel-Albustin)
Anzeige

Kamp-Lintfort/Xanten. Erfolgreiche Ausbildung bei der Bäckerei Büsch

Zwei Jahre dauerte es, bis Samhr Muhrat (36) kein „Senior-Azubi“ mehr war, sondern erfolgreich seine Ausbildung zum Bäckerei-Fachverkäufer abgeschlossen hat. Als „Senior-Azubis“ werden bei Büsch diejenigen bezeichnet, die deutlich älter sind als „normale“ Auszubildende. Die 27 „Senior-Azubis“ der diesjährigen Gruppe waren zwischen 27 und 60 Jahren beim Abschluss.

Samhr Muhrat stammt aus Syrien, wo er bereits selbstständig tätig war. Seit fünf Jahren lebt er mit seiner Familie in Deutschland. Dass die Handwerksbäckerei Büsch ihm die Möglichkeit bot, eine Ausbildung zu machen, war für ihn wie ein „Sechser im Lotto“. Er ist von Beginn an im Xantener Büsch-Fachgeschäft m Einsatz.

„Ich wollte mit dem Abschluss auch ein Vorbild für meine beiden Jungs sein“, erzählt der Wahl-Xantener. Er war der einzige Mann in der Truppe der „Senioren-Azubis“ und genoss es, wieder zur Schule zu gehen und etwas lernen zu können. „Ich will auch noch weiterkommen“, ist sein Ziel. Das wird ihm bei Büsch leicht gemacht, denn es gibt viele Förderprogramme für engagierte Mitarbeiter.

Beitrag drucken
Anzeigen