Der Bonner Chefarzt Dr. Gregor Landwehrs spricht im Gesundheitspodcast über Möglichkeiten der Brustchirurgie (Foto: Helios)

Bonn/Oberhausen/Velbert. Im Gesundheitspodcast „Bitte freimachen!“ gehen Experten der Helios Kliniken Bonn, Oberhausen und Velbert Krankheitsbildern auf den Grund. Die aktuelle Folge: Frust mit der Brust – Möglichkeiten der Plastischen Chirurgie.

Die Brust: für viele Frauen ein wichtiger Teil der Identität. Zu klein, zu groß oder ungleich verteilt – wenn man mit der Form oder Größe nicht zufrieden ist und das die Lebensqualität beeinträchtigt, kann die Plastische Chirurgie helfen. Im Helios Klinikum Bonn/Rhein-Sieg finden Frauen erfahrene Ansprechpartner – in der neu gegründeten Klinik für Plastische Chirurgie. Das Team rund um Chefarzt Dr. Gregor Landwehrs hat sich unter anderem auf die Brustchirurgie spezialisiert.

Auch in der aktuellen Podcast-Folge „Frust mit der Brust – Möglichkeiten der Plastischen Chirurgie“ dreht sich alles um die Brust. Was bewegt Frauen zu einer Brustverkleinerung? Übernehmen Krankenkassen die Kosten für eine Brustvergrößerung? Wie lange hält ein Implantat und ist das eigentlich sicher? Gemeinsam mit Moderatorin Lisa Schultheis geht Chefarzt Dr. Gregor Landwehrs den Fragen auf den Grund. Jetzt reinhören auf allen gängigen Podcast Plattformen!

Der Gesundheitspodcast – Bitte freimachen

Regelmäßig reden die Experten der Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen, des Helios Klinikums Niederberg und, ab dieser Staffel neu, des Helios Klinikums Bonn/Rhein-Sieg über wissenswerte Themen aus der Medizin, klären im lockeren Gespräch Mythen auf und bringen damit Licht in so manches Dunkel. In jeder Folge geht es einem anderen spannenden Thema auf den Grund und nützliche Tipps vom Spezialisten gibt es obendrauf. Also: reinhören!

Mehr Infos unter www.der-gesundheitspodcast.de und auf allen gängigen Podcast-Portalen, wie Spotify, Soundcloud, iTunes, Deezer und Google Play.

Beitrag drucken
Anzeigen