Anzeige

Düsseldorf. Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller hat am Mittwoch, 30. Juni, Pflegerinnen und Pfleger aus Düsseldorf im Jan-Wellem-Saal des Rathauses empfangen. Der Empfang fand im Vorfeld des Pflegegipfels statt, der am Freitag, 2. Juli, zusammenkommt.

Auch Bürgermeister Josef Hinkel und die Bürgermeisterinnen Clara Gerlach und Claudia Zepuntke nahmen an dem Empfang teil. Rund 30 Gäste konnten sich unter Einhaltung der geltenden Hygienevorschriften über die aktuelle Situation in der Pflege austauschen. Der gemeinsame Dialog ermöglicht es, beim Pflegegipfel auch die Perspektive der Pflegerinnen und Pfleger einzubringen und zu berücksichtigen.
Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller: “Die Pflegekräfte in den Pflegeeinrichtungen, in der stationären Pflege und in den ambulanten Diensten leisten Herausragendes. Ihre Tätigkeit und die Herausforderungen ihres Berufs sind in den vergangenen Monaten noch einmal mehr in den Fokus gerückt. Diese Leistungen möchte ich würdigen und den Pflegerinnen und Pflegern meine Wertschätzung und meinen Respekt ausdrücken.”

Zum Gedenktag der Opfer der Corona-Pandemie in NRW hingen im ganzen Land, auch am Düsseldorfer Rathaus, die Flaggen auf halbmast. Die Trauerbeflaggung rief noch einmal zusätzlich zum Innehalten auf.

Beitrag drucken
Anzeigen