Glückwünsche von den Geschäftsführern Michael Trosdorff (l.) und Norbert Büsch: Alina Holz hat erfolgreich die zweijährige Ausbildung zur Bäckerei-Fachverkäuferin absolviert (Foto: Büsch / Bettina Engel-Albustin)
Anzeige

Mönchengladbach/Kamp-Lintfort. Erfolgreiche Ausbildung bei der Bäckerei Büsch

Zwei Jahre dauerte es, bis Alina Holz (47) kein „Senior-Azubi“ mehr war, sondern erfolgreich ihre Ausbildung zur Bäckerei-Fachverkäuferin abgeschlossen hat. Als „Senior-Azubis“ werden bei Büsch diejenigen bezeichnet, die deutlich älter sind als „normale“ Auszubildende. Die 27 „Senior-Azubis“ der diesjährigen Gruppe waren zwischen 27 und 60 Jahren beim Abschluss.

Alina Holz kommt aus Rumänien und arbeitet seit acht Jahren als ungelernte Kraft in der Handwerksbäckerei Büsch in Mönchengladbach. „Ich wollte gern weiterkommen und wissen, wie alles richtig geht“, erzählt sie. Dazu war aber eine Ausbildung notwendig und so war sie überglücklich, als der Brief mit der Zusage der Bäckerei eintraf.

Gemeinsam mit einer Kollegin, die ebenfalls in der Handwerksbäckerei Büsch tätig war, startete sie ihre Ausbildung. Und hielt auch die zwei Jahre durch. „Ich würde es immer wieder machen. Es war anstrengend, aber toll. Schon heute kann ich viel von dem, was ich gelernt habe, anwenden. Ich bin sehr dankbar, dass ich diese Chance bekommen habe.“

Beitrag drucken
Anzeigen