(Foto: privat)
Anzeige

Oberhausen. Am Montag in der letzten Juni-Woche führten 16 zu recht stolze Kinder der Jungen Emmaus-Stimmen (JES!) ihr diesjähriges Kindermusicalprojekt auf: “Der Verlorene Sohn” von Andreas Mücksch und Barbara Schatz.

Kinder und Eltern, Großeltern und Freunde, sonstiges Publikum und Friedgard Schultner-Nöthe (Leitung) bangten darum, ob bei der Gewitterlage die Aufführung im Parkbanktheater der Niebuhrg stattfinden würde, aber es kam sogar die Sonne über der Niebuhrg heraus, während es anderswo regnete! Die Jungen Emmaus-Stimmen hatten das Musical ab März online geprobt, erst ab Juni fanden im Freien Proben mit allen statt.

Beitrag drucken
Anzeigen