„Menschen am Ende ihres Lebens zu begleiten, ihnen die Leiden zu mildern und sie zu unterstützen ist eine der wichtigsten Aufgaben die wir haben.“ V.l. Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller (2.v.r.) gemeinsam mit Dr. Martin Neukirchen (Ärztlicher Leiter der UKD-Palliativmedizin), Moritz Flebbe (Vorsitzender Förderverein) und Prof. Dr. Benedikt Pannen (Stellvertretender Ärztlicher Direktor des UKD) (Foto: UKD)

Düsseldorf. Dr. Stephan Keller, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Düsseldorf, hat am Donnerstag, 8. Juli 2021, die Palliativmedizin am Universitätsklinikum Düsseldorf (UKD) besucht. OB Keller ist Schirmherr des Fördervereins des Interdisziplinären Zentrums für Palliativmedizin (IZP) an der Uniklinik Düsseldorf. Vor Ort bedankte sich OB Keller bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihre Arbeit und machte sich einen Eindruck von den Abläufen auf einer Palliativstation.

„Menschen am Ende ihres Lebens zu begleiten, ihnen die Leiden zu mildern und sie zu unterstützen ist eine der wichtigsten Aufgaben die wir haben. Ich habe tiefen Respekt vor den Menschen, die diesen mitunter emotional sehr herausfordernden Beruf tagtäglich zum Wohle der Patientinnen und Patienten ausführen und freue mich, dass ich die Schirmherrschaft für den Förderverein dieser wichtigen Arbeit übernehmen durfte“, erklärte Oberbürgermeister Stephan Keller im Rahmen des Besuchs.

Dr. Martin Neukirchen, Ärztlicher Leiter der UKD-Palliativmedizin: „Wir freuen uns und sind sehr glücklich, dass Dr. Keller die Schirmherrschaft unseres Fördervereins übernommen hat und damit ein Zeichen setzt, wie wichtig palliative Versorgung von Patientinnen und Patienten ist.“

 

Hintergrund Förderverein:

Der Förderverein der Palliativmedizin wurde im Jahr 2017 gegründet und ermöglicht zusätzliche zur Regelversorgung sinnvolle Maßnahmen, die die Lebensqualität der Patienten verbessern. Dazu gehören Tiertherapien genauso wie die Umgestaltung des Gartens an der Palliativstation.

Weitere Informationen zum Förderverein:
https://www.uniklinik-duesseldorf.de/patienten-besucher/klinikeninstitutezentren/palliativmedizin-izp/spenden-und-foerderverein

 

Was ist Palliativmedizin?

Das Angebot einer palliativmedizinischen Begleitung richtet sich an alle Menschen mit fortschreitenden Erkrankungen. Bei der Unterstützung durch ein multiprofessionelles Team steht vor allem der Erhalt der Lebensqualität und der Selbstständigkeit der Patientinnen und Patienten im Vordergrund der Behandlung. Dabei orientiert sich die Arbeit an den individuellen Bedürfnissen der einzelnen Betroffenen sowie deren Angehörigen.

Beitrag drucken
Anzeigen