Symbolfoto

Mülheim an der Ruhr. Die Kanuschule der DJK Ruhrwacht Mülheim führt am 17. 07. 2021 Einführungskurse für das Stand Up Paddling (SUP) durch. Von 10:00 bis 14:00 Uhr werden die Kursteilnehmer von professionellen Einweisern in die Grundlagen der Trendsportart SUP unterwiesen. Die notwendigen Sportgeräte (Boards und Paddel) werden zur Verfügung gestellt. Die Teilnehmergebühr beträgt 10,00€ pro Person. Die Unterrichtseinheiten dauert ca. eine Stunde. Möglich sind 5 Gruppen zu jeweils 5 Personen.

Anmeldungen für die Kurse des Stand Up Paddling sind an den DJK Drachenbootwart Andreas Multhaup unter der E-Mail-Adresse drachenbootsport@djk-ruhrwacht.de möglich. Die gesundheitlichen Voraussetzungen sollte der Sportler/die Sportlerin allerdings im Vorfeld vom Arzt abklären lassen. Zudem muss eine Schwimmtauglichkeit vorliegen.

Beim Stand Up Paddling bewegt sich der Sportler/die Sportlerin stehend auf einem speziellen SUP-Board und mit einem Stechpaddel paddelnd auf dem Wasser vorwärts. Stehpaddeln ist eine Kombination aus Wellenreiten und Kanufahren und zudem ein gutes Ganzkörper-Workout.

Das SUP schult den Gleichgewichtssinn und die Koordination, stärkt die gesamte Muskulatur, ist ein gutes Herz-Kreislauf-Training und stellt durch seine Naturverbundenheit einen idealen Ausgleich zum Alltagsstress dar. Gepaddelt werden kann je nach Können auf Seen, Flüssen und im Meer.

Beitrag drucken
Anzeigen