v.l. Miriam Rieger, Karin Walter, Monika Heiming, Silvan Olzog, Jan Pütter, Philipp Küpperbusch (Foto: privat)

Moers. „Bereit, weil Ihr es seid.“ Ist das Kampagnenmotto von Bündnis 90 / Die Grünen zur Bundestagswahl am 26. September. Dem wollen die Moerser Grünen gerecht werden und haben am 12. Juli auf ihrer Mitgliederversammlung im Enni-Sportpark in Repelen turnusgemäß einen neuen Vorstand gewählt.

Die bisherigen Sprecherinnen Gudrun Tersteegen und Elisabeth Krokowski traten nicht wieder für den Vorstand an und übergaben den Staffelstab an das neue Sprecherteam Monika Heiming und Jan Pütter. Auch die Position der Kassiererin wurde von dem langjährigen Kassierer Karl-Peter Kuschay an Miriam Rieger übergeben. Als neue Beisitzer:innen werden Karin Walter und Phil Küpperbusch gemeinsam mit Silvan Olzog als Schriftführer den Vorstand unterstützen.

Mit vielen neuen Gesichtern im Parteivorstand hält der Trend der Erneuerung an. In den vergangenen zwei Jahren hat sich die Mitgliederzahl der Moerser Grünen vervierfacht, die Ratsmandate nahezu verdoppelt. „Frischer Wind und viel Erfahrung – davon wollen wir in den kommenden zwei Jahren nun auch auf Parteiebene profitieren“, sagt Sprecherin Monika Heiming. Co-Sprecher Jan Pütter stimmt zu: „Wir haben einen diversen neuen Vorstand gewählt. Wir glauben, damit unsere bunte Partei gut repräsentieren zu können und auch für die Moerser Bürger:innen ein gutes Angebot zu machen, sich in Grüne Politik vor Ort einzubringen.“ Das neue Sprecherteam setzt auf Kommunikation auf Augenhöhe, Transparenz und eine forcierte Vernetzung sowohl in der Stadt als auch interkommunal: „Die Herausforderungen der Klimakrise können wir nur meistern, wenn wir sie gemeinsam angehen. Klimapolitik kann schließlich nicht an den Stadtgrenzen enden.“

Die scheidenden Sprecherinnen Gudrun Tersteegen und Elisabeth Krokowski freuen sich, den Ortsverein in neue Hände übergeben zu können. Und auch die grüne Basis startet mit voller Energie in den folgenden Bundestagswahlkampf, um die Positionen von Bündnis 90 / Die Grünen in Moers zu vertreten, damit der sozial-ökologische Wandel auch am linken Niederrhein repräsentiert wird.

Beitrag drucken
Anzeigen