Zerstörungen im Einsatzgebiet (Foto: Feuerwehr)
Anzeige

Kreis Mettmann/Euskirchen. Die gestern im Schadensgebiet in Euskirchen eingetroffenen Kräfte der Bezirksbereitschaft 4 haben in der Nacht eine Ruhepause gehabt. Nach der Versorgung am Morgen sind die Einsatzeinheiten wieder in zwei Ortsteilen im Einsatz. Gegen Mittag wird einer der Einsatzschwerpunkte wahrscheinlich abgeschlossen. Dann wird den frei werdenden Hilfskräften eine neue Einsatzstelle zugewiesen.

Die Feuerwehrleute vor Ort berichten von schweren Schäden. “Es ist wirklich dramatisch!”, so einer der Helfer. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen