Sabine und Norbert Linßen (Foto: privat)
Anzeigen


Geldern. Die Unwetterkatastrophe in Deutschland hat die Musiker vom Schlager- und Partyduo „2 make music“, Sabine und Norbert Linßen, auf den Gedanken gebracht, mit ihrer Musik und mit ihren Gästen Gutes zu tun. Gemeinsam mit „Lindenstuben“-Wirt Egbert Groterhorst wird die Idee umgesetzt, am Freitag, 23. Juli, ab 20 Uhr ein Benefiz-Konzert in den „Lindenstuben“ an der Stauffenbergstraße in Geldern auf die Beine zu stellen, um Menschen in Not zu unterstützen. Sowohl die Künstler als auch der Wirt möchten den Eintrittspreis von 10 Euro je Gast komplett spenden.

Zudem bietet der Wirt bereits ab 19 Uhr ein Buffet für je 15 Euro an. Hiervon gehen erneut 5 Euro an Opfer der Flutkatastrophe. Einlass in die Lindenstuben ist bereits ab 18 Uhr.

Die Gäste dürfen sich bei „2 make music“ auf unverwechselbaren Live-Sound mit Keyboard und zweistimmigem Gesang freuen. Dabei profitieren Sabine und Norbert Linßen auch von großer Bühnenerfahrung. Sie begannen ihre Laufbahn, die 1994 mit der Kultband „Die Colida´s“ begann, die auf kaum einem Schützenfest am Niederrhein fehlen durfte.

Es folgten Projekte als „Duo Phantasia“, das 2003 Sieger beim bayrischen Landeswettbewerb für Schlager wurde und als Band „Black & White“ sowie mit zahlreichen Engagements auf Kreuzfahrtschiffen.

Beitrag drucken
Anzeigen