v.l. Maurice Kickel, Pia Rilinger und Sanja Keil (Foto: privat)

Oberhausen. Energieversorgung Oberhausen AG (evo) gratuliert Absolventen mit Bestnoten und sucht für 2022

Im Wettbewerb um die Fachleute von morgen muss sich die evo nicht verstecken. Die fundierte Ausbildung bei der evo ist eine solide Basis für alle weiteren Lebensziele. Das bewiesen nicht zuletzt die beiden ausgezeichneten Azubis Pia Rilinger (Industriekauffrau) und Maurice Kickel (Elektroniker für Betriebstechnik). Beide schlossen mit Bestnoten ihre Berufsausbildung ab und starten souverän in den nächsten Lebensabschnitt.

„Unsere Nachwuchskräfte machen uns sehr stolz,“ so Ausbildungsleiterin Sanja Keil. „Für uns als Unternehmen bilden sie die Grundlage für den Erfolg und die Zukunft. Umso mehr freut es uns, wenn deren Leistung durch die IHK auch anerkannt wird.“

Trotz Corona auszubilden ist der evo sehr wichtig. Das Unternehmen unterstützt die Auszubildenden mit hauseigenem Werksunterricht, ergänzend zur Berufsschule. Gerade die Erfolge der beiden genannten Azubis zeigen, wie viel Wert die evo auf eine qualitativ hochwertige Ausbildung legt. Die individuellen Bedürfnisse der Azubis stellt die evo schon lange in den Vordergrund.

Das Unternehmen achtet zudem auf attraktive Arbeitsbedingungen für alle Mitarbeitenden. Neben einem interessanten und herausfordernden Arbeitsplatz bietet die evo eine Bezahlung nach Tariflohn, einen umfassenden Arbeits- und Gesundheitsschutz sowie Arbeitszeitmodelle, die insbesondere die Vereinbarkeit von Beruf und Familie erleichtern. Auch einige Auszubildende absolvieren die Ausbildung in Teilzeit.

„Als traditioneller Ausbildungsbetrieb übernimmt die evo ganz selbstverständlich Verantwortung für Oberhausen,“ führt Sanja Keil weiter aus. „Wir bieten Jugendlichen attraktive berufliche Einstiegschancen und vielfältige Möglichkeiten der Weiterentwicklung.“

Interesse an einer Ausbildung bei der evo? Folgende Berufe bildet die evo in 2022 aus:

  • Köche
  • Elektroniker für Betriebstechnik
  • Industriekaufleute
  • Mechatroniker
  • Fachinformatiker Anwendungsentwicklung

Bewerbungsfrist ist der 31. Oktober 2021. Alle Ausbildungsstellen finden Sie unter www.evo-energie.de/stellenangebote

Beitrag drucken
Anzeigen