Hertcutec und Feuerwehr bereiten den Kraftstoff für den Transport vor (Foto: Stadt Bottrop)
Anzeige

Bottrop. Umweltfreundlicher Kraftstoff für Notstromaggregate

Die Firma Hercutec Chemie an der Scharnhölzstraße hat umweltfreundlichen Sonderkraftstoff zum Betrieb von Notstromaggregaten in den Hochwassergebieten gespendet. Der Kraftstoff wurde der Feuerwehr Bottrop in Gebindegrößen von Ein-Liter Flaschen und Fünf-Liter Kanistern zur einfachen Weiterverteilung übergeben.

Die Feuerwehr Bottrop wird den Kraftstoff in eines der großen Bereitstellunglager des THW transportieren, damit der Kraftstoff von dort zielgerichtet an die betroffenen Haushalte weitergegeben werden kann.

Beitrag drucken
Anzeigen