Der 42-jährige Radfahrer wurde schwer verletzt (Foto: Polizei)
Anzeige

Goch. Am Freitag (23. Juli 2021) gegen 10:20 Uhr hat sich an der Kreuzung Westring/Gaesdonckerstraße ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem ein Radfahrer schwere Verletzungen erlitten hat.

Ein 56-jähriger LKW-Fahrer wollte mit seiner Sattelzugmaschine an der Ampel nach rechts vom Westring auf die Gaesdonckerstraße abbiegen. Dabei kam es zur Kollision mit einem 42-jährigen Radfahrer aus Goch, der auf dem Radweg in gleicher Richtung unterwegs war, aber weiter geradeaus auf dem Westring fahren wollte.

Bei dem Zusammenstoß verletzte sich der Radfahrer schwer am Bein, ein Rettungswagen brachte ihn in eine Klinik. Der 42-Jährige war in Begleitung seines 8-jährigen Sohnes, der rechts neben ihm auf dem Radweg fuhr. Der Junge wurde nicht von dem LKW erfasst, erlitt jedoch einen Schock. Das Fahrrad des Gochers wurde komplett überrollt und stark beschädigt. Auch am LKW entstand Sachschaden. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen