(Foto: privat)
Anzeige

Kalkar. Am Mittwoch, den 21. Juli 2021, eröffnete Agnes Wessels (Vorstand Beaglefreilauf Kalkar e. V.) im Beisein von Kalkars Bürgermeisterin Dr. Britta Schulz und Frau Dipl.-Ing. Brigitte Fehlemann-Völkers als Vertreterin des Namenssponsors Völkers Baustoffhandel GmbH, feierlich das Völkers Hunderevier und gab die Auslaufwiese offiziell für die Hunde und deren Halter frei.

„Es ist unglaublich, was die ehrenamtlichen Helfer des Beaglefreilauf Kalkar e. V. immer wieder eigenständig auf die Beine stellen. Ich bin wirklich froh, dass der gemeinnützige Verein hier bei uns in Kehrum eine so schön angelegte Hundewiese in Eigenregie erschaffen und finanziert hat und diese betreibt.“, freute sich Bürgermeisterin Dr. Britta Schulz.

Das Völkers Hunderevier an der Spierheide 45 bietet Hundehaltern die Möglichkeit, Hunde ohne Leine frei laufen zu lassen. Die Vierbeiner können ausgiebig baden und planschen, durch den einmalig großen Tunnel und über den Erdwall rennen, Löcher im großen Sandhaufen buddeln oder sich einfach auf der großen Wiese in der Sonne oder einem schattigen Plätzchen unter einem der vielen Bäume ausruhen und chillen. Zu den vier Tagen mit offenen Hundetreffen für alle Hunde finden zusätzlich alle 14 Tage samstags die Husky-Treffen des Husky Treffs Kreis Kleve und jeden Sonntag die überregional bekannten Beagletreffen des Beaglefreilauf Kalkar e.V. statt.

Für Betrieb und Erhaltung der Hundewiese sorgt der Beaglefreilauf Kalkar e.V.. Ermöglicht wurde das Projekt durch die vielen helfenden Hände der freiwilligen und ehrenamtlichen Helfer, die voll motiviert zu der Erschaffung dieses besonderen Hundereviers beigetragen haben und weiterhin auch beitragen werden. Weitere Informationen zu den Öffnungszeiten, zu Veranstaltungsterminen und den gestaffelten günstigen Zutrittspreisen finden sich auf der Homepage: https://voelkers-hunderevier-kalkar-kehrum.de/

Beitrag drucken
Anzeigen