(Foto: privat)
Anzeige

Dinslaken. Die Beschilderung der Cortenstahlwand am Lohberg Corso ist teilweise zerstört worden. Mitarbeitende der Dinslakener Stadtverwaltung mussten den Schaden am vergangenen Wochenende feststellen. Mittlerweile sind drei der 15 Schilder, die die Geschichte der Zeche Lohberg und der Umnutzung nach der Schließung festhalten sollen, zerstört.

Der finanzielle Schaden wird im Moment geprüft. Es wird eine Fachfirma beauftragt, die sich um die Wiederherstellung der fehlenden Schilder kümmern wird. Das Team der Dinslakener Stadtverwaltung erstattet Anzeige gegen unbekannt.

Beitrag drucken
Anzeigen