Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen (Foto: Helios)
Anzeige

Oberhausen. Alle Veranstaltungen finden Sie auch online unter https://www.helios-gesundheit.de/kliniken/oberhausen/unser-haus/veranstaltungen/

Leisten-, Bauchdecken- und Narbenbrüche – Ihre Fragen
Telefonaktion der Patienteninformationsreihe Gesund durchs Jahr
T (0228) 6481-2772

Dienstag, 17. Juni 2021, 15 – 17 Uhr  

Leisten-, Bauchdecken- und Narbenbrüche – was steckt dahinter? Vermeintlich kleine Brüche an der Bauchwand, sogenannte Hernien, sind nicht zu unterschätzen. Durch eine Lücke an der Leiste können sich Teile des Darms herausschieben, darin einklemmen und schlimmstenfalls absterben. Viele Fragen sich: Woran erkenne ich eine Hernie? Und welche Behandlungswege gibt es überhaupt?

Um diese Fragen persönlich zu besprechen, bieten die Experten der Abteilung für Allgemein-, Viszeralchirurgie und Koloproktologie rund um Chefarzt Prof. Dr. Till Hasenberg am Dienstag, 17. August 2021, eine Telefonaktion an. Zwischen 15 und 17 Uhr haben Patienten, Betroffene und Interessierte die Möglichkeit, unter der Rufnummer (0208) 8508-2772 ihre individuellen Fragen zu stellen und sich unverbindlich zu informieren. Mehr dazu auf der Klinik-Website (www.helios-gesundheit.de/oberhausen).

 

Krampfadern: Moderne Therapie der Varizen

Patienteninformationsreihe Gesund durchs Jahr

Vor Ort – Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen, Konferenzraum im EG
Donnerstag, 26. August 2021, 17.30 Uhr

Krampfadern (Varizen) haben mit dem Wort „Krampf“ eigentlich nichts zu tun – sie sind dauerhaft erweiterte Venen. Besonders häufig treten sie an den Beinen auf und werden mit zunehmendem Alter immer häufiger. Ohne Therapie kann sich die Erkrankung verschlimmern und ernste Folgeerscheinungen wie ein sogenanntes „offenes Bein“ nach sich ziehen. Dr. Björn Burkert, Oberarzt der Dermatologie, Venerologie und Allergologie, klärt auf am Donnerstag, 26. August 2021, um 17. 30 Uhr. Die Veranstaltung findet vor Ort in der Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen, Josefstraße 3 (Konferenzraum im EG) statt.

Hygienekonzept:

Wir freuen uns sehr, wieder Präsenzveranstaltungen durchzuführen. Dafür haben wir ein umfassendes Hygienekonzept etabliert. Voraussetzung für eine Veranstaltungsteilnahme ist ein Mund-Nasen-Schutz (FFP-2- oder OP-Maske). Alle Teilnehmer müssen geimpft, genesen oder getestet sein und sich am Eingang inkl. Kurzscreening registrieren. Mehr dazu auf der Klinik-Website (www.helios-gesundheit.de/oberhausen).

Beitrag drucken
Anzeigen