Teilnehmer beim Ferienspaß mit den Angeboten der „Roten Tonne“ (Foto: Mobile Jugendhilfe Altstadt)
Anzeige

Dorsten. Ab sofort wieder offene Spielangebote im Bürgerpark Maria Lindenhof

Die Mobile Jugendhilfe Altstadt veranstaltete am vergangenen Mittwoch den letzten Feriennachmittag mit der „Roten Tonne“. Am Ritterspielplatz war in den Ferien jede Menge los. Diesmal werkelten die Kinder unter dem Motto „Hammer und Nagel“ begeistert an ihren Kunstwerken.

„Dass die Kinder nach all dem Verzicht und Verboten der vergangenen Monate nun wieder an kreativen und sportlichen Aktionen in einer Gemeinschaft teilnehmen konnten, hat uns besonders gefreut. In diese fröhlichen und unbefangenen Gesichter zu schauen, hat uns am meisten berührt“, betonten die Organisatoren.

Die „Rote Tonne“ mit jeder Menge Outdoor-Spielen und einem bunten Programm ist auch weiterhin für alle Kinder und Familien aus Dorsten da. Das Angebot ist kostenlos und bietet für jedes Alter vom Kleinkind bis zum Teenager jede Menge Unterhaltung.

Wer das Angebot kennenlernen möchte: Das Team ist ab sofort wieder an jedem Mittwoch von 15 bis 17 Uhr im Bürgerpark Maria Lindenhof am neuen Erlebnisspielplatz zu finden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Alle erforderlichen Hygienevorschriften werden bei den Spielnachmittagen eingehalten. Vor Ort muss ein beaufsichtigter Coronaselbsttest durchgeführt werden.

Weitere Infos erhalten interessierte Eltern bei der Mobilen Jugendhilfe Altstadt unter der Rufnummer 02362 / 60 66 292.

Beitrag drucken
Anzeigen