Das gekenterte Boot im Wasser (Foto: Feuerwehr)
Anzeige

Xanten. Dienstag, 17.08.2021, 13:35 Uhr – Zu einem Wasserrettungseinsatz auf der Xantener Nordsee wurden am heutigen Mittag die Einheiten Xanten-Wardt, Lüttingen und Xanten-Mitte alarmiert. Ein mit zwei Personen besetztes Segelboot war zwischen den Häfen Wardt und Vynen gekentert. Hierbei fielen die beiden Segler ins Wasser.

Umgehend machte sich das Mehrzweckboot der Löschgruppe Wardt auf den Weg zu den Verunglückten. Parallel wurde das Rettungsboot der Löschgruppe Lüttingen zu Wasser gelassen. Weitere Kräfte bereiteten eine mögliche Rettung von Land aus vor.

Ein zufällig anwesender Bootsführer, welcher das Unglück beobachtete, nahm die beiden Segler auf und brachte diese sicher zum Anleger im Hafen Vynen. Hier wurden die Personen an den Rettungsdienst übergeben. Die Maßnahmen der Feuerwehr beschränkten sich daher auf das Bergen und Einschleppen des gekenterten Segelbootes an einen sicheren Standort. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen