(Foto: Stadtwerke Bochum)
Anzeige

Bochum. Am 16. September präsentieren sich die großen Unternehmen der Stadt beim WerkStadtTag, der im Rahmen des Stadtjubiläums 700 Jahre Bochum veranstaltet wird. Die Stadtwerke Bochum zeigen in der Zeit von 14:00 bis 18:00 Uhr im Atrium ihres Verwaltungsgebäudes am Ostring 28 zwei Aufführungen der Jungen Bühne Bochum, die das „Theaterstück MOMO – eine Geschichte über das Zuhören“ nach der Geschichte von Michael Ende auf die Bühne bringt. Das Stück ist für Kinder ab 8 Jahren und Erwachsene geeignet.

Die Erwachsenen können sich zu Energiethemen wie Elektromobilität, Ladelösungen, modernen Heizungen, Solaranlagen und vielen weiteren Themen beraten lassen. Zur Teilnahme ist eine Voranmeldung unter www.stadtwerke-bochum.de/werkstadttag notwendig. Die Personenzahl pro Aufführung ist auf 30 Zuschauer begrenzt. Es gelten 3G-Regel und Maskenpflicht.

Beitrag drucken
Anzeigen