Tim Josten, Reinhard Hoffacker, Nils Klessa, Alexander Fey, Dennis Gerdes und Marlies Fey (es fehlt Rainer Keller) (Foto: privat)
Anzeige

Wesel. Am 19. August fand nach einer langen Coronapause die Mitgliederversammlung des DRK Ortsvereins Wesel statt. Neben den Tätigkeitsberichten des Jugend-DRK und der Bereitschaft stand auch der Kassenbericht für die Geschäftsjahre 2019 und 2020 auf der Tagesordnung. Aufgrund der Coronapandemie sind die Einnahmen erwartungsgemäß geringer ausgefallen, so dass für das Jahr 2021 mit einem kleines Minus gerechnet werden muss. Die für unsere Gesellschaft dringend notwendige Blutspende konnte im Jahr 2020 – trotz Coronaeinschränkungen – an vielen Standorten durchgeführt werden.

Vorstandswahl

Reinhard Hoffacker wurde zum neuen Vorsitzenden des Vorstandes und Rainer Keller sowie Nils Klessa zum stellv. Vorsitzenden gewählt. Das Amt des Schatzmeisters übernimmt Alexander Fey. Zu Beisitzern des Vorstandes wurden Tim Josten und Marlies Fey gewählt. Die Bereitschaft leitet Dennis Gerdes und das Jugendrotkreuz Ann-Christin Rosenkranz.

Reinhard Hoffacker dankte den Mitgliedern für das ausgesprochene Vertrauen. „Die Arbeit des DRK ist für unsere Gesellschaft und für das Gesundheitswesen von großer Bedeutung. Die Mitglieder des DRK Wesel sind alle sehr engagiert. Daher habe ich dieses Amt sehr gerne übernommen“, so sein Fazit.

Beitrag drucken
Anzeigen