David Lüngen (Foto: mike henning)
Anzeige

Mülheim an der Ruhr. Die CDU-Fraktion hat sich nach intensiven Beratungen und mehreren Vorstellungsrunden einstimmig dafür entschieden, die Bewerbungen von Dr. Daniela Grobe (57) und David Lüngen (41) für die beiden ausgeschriebenen Beigeordnetenstellen in den Zuständigkeitsbereichen „Gesundheit, Soziales und Kultur“ bzw. „Jugend, Bildung und Sport“ zu unterstützen.

CDU-Fraktionsvorsitzende Christina Küsters: „Mit Dr. Daniela Grobe und David Lüngen haben wir zwei exzellente Bewerbungen, die bereits eine jahrzehntelange breite kommunale Verwaltungserfahrung und Führungs- und Steuerungskompetenz aufweisen und gleichermaßen für Innovation und pragmatische Lösungsorientierung stehen. Hinzu kommt eine unschätzbar wertvolle Tätigkeit in der NRW-Landesregierung (im NRW-Kommunalministerium bzw. in der NRW-Staatskanzlei). Beide Persönlichkeiten bringen zudem aufgrund ihres bisherigen ehrenamtlichen kommunalpolitischen Wirkens als Stadtverordnete das nötige partnerschaftliche Verständnis für die zukünftige Zusammenarbeit von Verwaltung und dem Rat der Stadt mit.“

Beitrag drucken
Anzeigen