Symbol
Anzeige

Gelsenkirchen. Am Donnerstag, 25. August 2021, geriet ein 43-jähriger Gelsenkirchener um 12.20 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz in eine körperliche Auseinandersetzung mit einem 32-jährigen Gelsenkirchener. Der 32-Jährige setzte eine abgeschlagene Flasche ein und verletzte den 43-jährigen Geschädigten erheblich.

Die eingesetzten Polizeibeamten leisteten dem verletzten 43-Jährigen erste Hilfe vor Ort, bevor ihn ein Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus brachte. Die Beamten nahmen den 32-Jährigen vorläufig fest und brachten ihn ins Gewahrsam. Ein von ihm freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest verlief positiv. Ein Arzt entnahm ihm eine Blutprobe.

Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen zu den Hintergründen dauern an. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt machen können. Sachdienliche Hinweise bitte unter der Rufnummer 0209 365 7112 an das Kriminalkommissariat 11 oder unter 0209 365 8240 an die Kriminalwache. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen