Marie Angona (Foto: © Privat)
Anzeige

Kempen/Kreis Viersen. Marie Angona hat die künstlerische Aufnahmeprüfung Bachelor Gesang/Musiktheater an der Folkwang Hochschule der Künste in Essen, an der Robert Schumann Hochschule in Düsseldorf und an der Musikhochschule Münster bestanden.

An der Kreismusikschule erhielt Maria Angona Gesangsunterricht bei Stefanie Kunschke, auf dem Klavier wurde sie von Valeria Dirks unterrichtet. “Wir freuen uns sehr für Frau Angona! Sie bestand, wie viele ehemalige Schülerinnen und Schüler unserer Kreismusikschule, Aufnahmeprüfungen an den renommiertesten Musikhochschulen Deutschlands”, sagt Ralf Holtschneider, Leiter der Kreismusikschule Viersen. Um den Anforderungen der Aufnahmeprüfung einer Musikhochschule gerecht zu werden, müssen die Bewerberinnen und Bewerber neben dem regulären Schulunterricht mehrere Instrumente sowie Musiktheorie beherrschen.

An der Kreismusikschule Viersen war Marie Angona unter anderem bei dem Konzert “Ohrenschmaus” im Duett mit ihrer Gesangslehrerin Stefanie Kunschke zu hören. Des Weiteren nahm sie 2020 beim Wettbewerb “Jugend Musiziert” teil und wurde 1. Preisträgerin mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb, der dann aus Gründen der Pandemie abgesagt werden musste.

Beitrag drucken
Anzeigen